BMW Automag GmbH

Optimiertes Druckerkonzept

Optimiertes Druckerkonzept für die BMW Automag GmbH

Die BMW Automag GmbH. Die Marke „Automag“ (abgeleitet von Automaschinengesellschaft) steht für den ältesten selbstständigen BMW Händler in München und einen der ältesten BMW Vertragshändler weltweit. Der vormalige Inhaber hatte das Unternehmen Automag Buchner + Linse bereits 1919 gegründet und vertrieb seit 1928 BMW Fahrzeuge. Im Juli 2009 wurde die Firma durch die BMW AG übernommen und agiert seitdem unter dem Namen „Automag GmbH“ als Tochter der BMW AG. Im Juni 2013 hat die Automag eine zweite Filiale in München Trudering eröffnet.

Ausgangssituation

Im Juli 2013 eröffnete die Automag GmbH in der Wasserburger Landstraße 81 ihr neues Autohaus. Eine klassische Druckerlandschaft, deren Nutzung das Unternehmen viel Zeit durch Administrierung und Beschaffung „auf Zuruf“ kostet, kam für die Geschäftsleitung der Automag GmbH nicht mehr in Frage. Die Zielsetzung der Automag GmbH war klar definiert, ein neues Managed Print Service Konzept sollte das interne Printmanagement nutzereffizient und wirtschaftlich gestalten.

Zielsetzung

Ziel war es, eine benutzerfreundliche und effiziente Druckerinfrastruktur inklusive einer automatisierten Beschaffung von Verbrauchsmaterial mit geringem Administrationsaufwand zu gewährleisten. Das Managed Print Service Konzept musste flexibel skalierbar und den Bedürfnissen jedes einzelnen Mitarbeiters anpassbar sein, sowie stets eine transparente Kostenstruktur bieten. Eine hohe Qualität, die Zuverlässigkeit der Systeme, sowie ein abgerundetes Service- und Supportkonzept des Dienstleisters standen im Mittelpunkt. Eine zusätzliche Projektanforderung bestand darin, diese Managed Print Service Lösung ein halbes Jahr später (Anfang 2014) in der Verwaltung der Automag GmbH in der Landsberger Straße 170 zu integrieren.

Herausforderung

Das Eröffnungsdatum des neuen Autohauses war bekannt, die Fertigstellung des Gebäudes jedoch noch nicht sichergestellt. Es sollte alles funktionsfähig sein, aber das Projektteam konnte noch nicht in das Gebäude. So blieben für Analyse, individuelle Planung und Roll Out des Projektes insgesamt vier Wochen Zeit. Lieferung, Installation und Inbetriebnahme erfolgten innerhalb von nur drei Tagen. Für die IT-Abteilung der Automag GmbH und das Team von KAUT-BULLINGER Büro-Systemhaus waren das die größten Herausforderungen.

Nutzen und Vorteile

Die Analyse wurde unter Berücksichtigung der benötigten Funktionen und des bestehenden Druckvolumens jedes Arbeitsplatzes durchgeführt. Es konnte eine neue Druckerinfrastruktur geschaffen werden, die durch Einbindung unterschiedlicher Systeme optimal auf die Bedarfssituation des jeweiligen Standortes angepasst ist und jedem einzelnen Mitarbeiter den höchsten Bedienkomfort bietet. Das ganzheitliche Dienstleistungs- und Consultingkonzept sowie die individuelle Hard- und Software von KAUT-BULLINGER Büro-Systemhaus haben überzeugt.

Key Benefits

KAUT-BULLINGER gehört zu den bundesweit 33 zertifizierten Managed Print Service Partnern von HP. Für die Zertifizierung absolvieren die Mitarbeiter von KAUT-BULLINGER aus Vertrieb und technischem Service und Support regelmäßig Schulungen, Workshops und Trainings.

Fazit und Ausblick

Das Managed Print Service Konzept von KAUT-BULLINGER Büro-Systemhaus setzt nach einem erfolgreichen Roll-Out des Projektes auf eine langfristige ganzheitliche Betreuung. Unsere erfahrenen und gut ausgebildeten Mitarbeiter gewährleisten eine einwandfreie Funktionalität, eine permanente Optimierung und Modernisierung des bestehenden Managed Print Service Vertrages durch regelmäßige Gespräche mit dem Kunden, sowie schnelle Reaktionszeiten bei Service und Support. Bei der Automag GmbH gibt es darüber hinaus erste Überlegungen eine automatisierte Papierbeschaffung für die Druckerflotte und die Implementierung eines Dokumenten Management Systems für die revisionssichere Archivierung einzuführen. Auch hier bietet das KAUT-BULLINGER Büro-Systemhaus als Partner individuelle und innovative
Lösungen an.

Zitat

„Das hervorragende Service- und Managementkonzept für unsere Druckerflotte hat uns einfach überzeugt. Die deutliche Kostenersparnis war ein weiteres Entscheidungskriterium für die Zusammenarbeit mit dem Kaut-Bullinger Büro-Systemhaus.“

Götz Kerker, kaufmännischer Geschäftsführer der Automag GmbH

BMW Automag GmbH

Verantwortlicher Mitarbeiter

Guido Giacomelli, Key Account Manager Bürotechnik

Die Digitalisierung bringt in den meisten Unternehmen eine andere Sicht- und Arbeitsweise mit sich. Langjährige routinierte Abläufe kommen auf den Prüfstand – ein notwendiger Prozess, der allerdings vielen Unternehmen schwer fällt. Wir von KAUT-BULLINGER zeigen Ihnen praktikable und innovative Lösungen, die nachhaltig, individuell, praxis- und serviceorientiert sind.

Ihr Guido Giacomelli