Großformatdrucker Plattendirektdrucker Oryx/Impala/Nyala, max. Breite des Drucks 2500, swissQprint

LFP-Plattendrucker ORYX / Impala, swissQprint. ORYX und Impala - entwickelt und produziert in der Schweiz. Das steht für Präzision, hohe Lebensdauer und robuste Qualität bis ins Detail. Die Drucker sind für die grafische Branche gleichermassen geschaffen wie für industrielle Zwecke und verarbeiten von der kleinsten Platte bis hin zu übergroßen Medien unterschiedlichster Beschaffenheit alles - und das mit extrem hoher Präzision. Bereits in der Grundausstattung haben die Maschinen herausragende Fähigkeiten. So können bis zu 400 kg schwere Platten mit bis zu 50 mm Stärke auf einem Druckbereich von 2,5x1,5m verarbeitet werden. Die UV-härtende Tinte haftet selbst auf Acryl-Glas dauerhaft und die Farbe bleibt beim Schneidprozess bruchfrei. Bestechende Kantenschärfe bei winzigen Zeichen, bei Linien und geometrischen Formen sind bei einer optischen Auflösung von 1200 dpi eine Selbstverständlichkeit. Dabei kann -je nach Maschine und Ausbaustufe- mit einer Geschwindigkeit von 6 bis 134m²/h produziert werden. Ausserdem ist beidseitiger Druck- dank einzigartiger Registerpins - passergenau und natürlich auch randabfallendes Arbeiten möglich.Die Maschinen wachsen mit Ihren Ansprüchen: Innerhalb der entsprechenden Druckerfamilie können Sie jederzeit auf eine größere Ausstattung upgraden. Zudem ist jedes Modell u.a. mit einer Weißoption und einem zusätzlichen Farbkanal (z.B. Lack, Primer oder Sonderfarbe) erweiterbar.

Best.Nr. 381082 | Herst.Nr. 381082
Lieferfrist ca. 5-7 Werktage

Weitere Produktdetails

Großformatdrucker Plattendirektdrucker Oryx/Impala/Nyala, swissQprint

Geräteart ORYX Production
max. Breite des Drucks 2500
Sicher Einkaufen
  • über 20.000 Artikel
  • schnelle Lieferung
  • ab 49 € ohne Versandkosten
  • umweltbewusst einkaufen
  • sicherer Datenverkehr
Rufen Sie uns an
(0800) 666 99 01-1100
(kostenlos aus dem deutschen Festnetz)

(0800) 666 99 01-1199 (zum Nulltarif)
kundenservice@kautbullinger.de
Trusted Shop 1