Endlich schadstofffreie Luft!

IDEAL Luftreiniger helfen mit ihren HEPA-Filter im Kampf gegen das neue Coronavirus!

Wie schützen Luftreiniger?

Wirksam gegen das Coronavirus ist der Einsatz von Luftreinigern – in Meeting-Räumen, Büros, der Lobby und sonstigen Gemeinschaftsräumen. IDEAL Luftreiniger helfen, die Virenkonzentration in der Raumluft signifikant zu verringern. Der 360°-Smartfilter in unseren IDEAL AP PRO-Modellen entfernt Viren und Bakterien aus der Raumluft – und gibt diese nicht mehr ab. Dafür sorgt der „Diffusionseffekt“, wodurch Viren direkt in den Fasern des Filters landen, wo sie hängen bleiben.

 

So funktionierts

Wie wird Sars-CoV-2 übertragen?

Experten gehen von einer Tröpfcheninfektion von Mensch zu Mensch aus – vorwiegend über Sekrete der Atemwege. Feinste Speichel- oder Schleimtropfen werden – wie auch bei anderen Coronaviren – durch Husten, Niesen, Sprechen oder im direkten Körperkontakt mit erkrankten Personen übertragen. Größere Tröpfchen sinken dabei ab und werden im Bereich von 1 Meter übertragen. Kleinere Tröpfchen schweben länger in der Luft und können unter Umständen auch über weitere Strecken zu einer Ansteckung führen.  Außerdem kann das neue Virus Sars-CoV-2 nach vorläufiger Einschätzung der WHO auch einige Stunden auf Oberflächen überleben.

Wie helfen die IDEAL AP PRO-Luftreiniger?

Genereller Ansatz der IDEAL AP PRO-Luftreiniger ist, die Konzentration an Schadstoffen, Viren und Keimen, die sich in der Innenraumluft befinden, signifikant zu verringern. Damit helfen sie auch, die Konzentration an Coronaviren in der Raumluft zu verringern. Um schon im Vorfeld zu verhindern, dass sie auf den Menschen übergehen und ihn krank machen können.