Handelsfachwirt/in mit Schwerpunkt Einzelhandel

  • München und Taufkirchen

Die Aufgaben als Einzelhandelskaufmann/-frau

Kaufleute im Einzelhandel begleiten eine Ware auf dem gesamten betriebsinternen Weg von der Anlieferung zum Konsumenten.

Die Ausbildungsinhalte umfassen die Vermittlung von Kenntnissen in der Warenannahme, Warenkontrolle, der Verkaufsvorbereitung sowie der Lagerwirtschaft. Ein weiterer Lernbereich umfasst die Kundenkommunikation, z. B. das Führen von Beratungs- und Verkaufsgesprächen sowie die Abwicklung von Reklamationen.

Kaufleute im Einzelhandel informieren und beraten Kunden, verkaufen die vorhandenen Waren und kassieren den Preis dafür. Sie übernehmen auch betriebswirtschaftliche Aufgaben im Personal- und Rechnungswesen, wirken bei der Ladendekoration und bei der Sortimentsgestaltung mit.

Die Aufgaben als Handelsfachwirt/in

Die Weiterbildung zum/zur Handelfachwirt/in vermittelt praxisnahe Kenntnisse zu den Themen Unternehmensführung und –steuerung, Handelsmarketing, Führung und Personalmanagement, Volkswirtschaft für die Handelspraxis sowie Beschaffung und Logistik. Weitere Wahlinhalte sind Vertrieb, Außenhandel sowie Mitarbeiterführung und –qualifizierung. 

Ausbildung und Anforderungen

"Der Kunde ist König". Dies ist das Motto aller im Einzelhandel beschäftigten Mitarbeiter. Aufgrund des ständigen Kontakts mit Kunden sollten angehende Kaufleute im Einzelhandel über mündliche Kommunikationsstärke, über ein sicheres Auftreten und gepflegte Umgangsformen verfügen. Wer zudem Tag für Tag mit Preisschildern, Kassenbons und/oder komplexen kaufmännischen Kalkulationen hantiert, für den ist mathematische Sicherheit unverzichtbar. Über diese Grundqualifikationen hinaus erwarten die Betriebe Kundenorientierung und Servicedenken. Zusätzlich verstehen sie betriebswirtschaftliche Abläufe in ihrem Gesamtzusammenhang, können diese beurteilen und steuern, und haben den Wunsch nach Führungsverantwortung.

Schulabschluss

Abitur.

Ausbildungsdauer und Verkürzung

Die reguläre Ausbildungszeit beträgt 34 Monate. 

Prüfung zum Kaufmann zum Einzelhandel nach 18 Monaten. 
Prüfung ADA (Ausbildereignungsprüfung) nach weiteren 3 Monaten.
Prüfung zum Handelsfachwirt/in.

Durchlaufende Abteilungen:

Alle Abteilungen im Verkaufshaus Rosenstraße:

  • Büro, Kalender und Zeitplanung
  • Künstler und Kreative
  • Leder, Taschen und Accessoires
  • Schreibkultur und Papeterie
  • Schule und Studium
  • Service
  • Finanz- und Rechnungswesen in Taufkirchen

Alle Abteilungen in Taufkirchen:

  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Einkauf/Disposition
  • Marketing
  • Personalabteilung, Lohn und Gehaltsabrechnung
  • Logistik/Zentrallager

Bewertung: 4.72 / 5.00
bei Trusted Shops

Sofortversand
Montag bis Freitag bis 17:00

mehr als 100.000 Artikel
im Sortiment