Ferdinand Schreiner

Auszubildender IT-Systemkaufmann

  • Taufkirchen

Mein Name ist Ferdinand Schreiner, ich bin 20 Jahre alt und komme aus Kirchseeon. Vor gut zwei Jahren habe ich mein Fachabitur auf der Städtische-Robert-Bosch-Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung erfolgreich abgeschlossen. Da ich einen Hang zur Natur besitze und einmal in die Berufswelt hineinschnuppern wollte, engagierte ich mich im Rahmen eines FÖJs ein Jahr lang im Poinger Waldkindergarten. Zu meinen Hobbys gehören unter anderem: Draußen mit Freunden Fußball spielen, Joggen, Fitness, Lesen und Fotografieren.

Für eine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann habe ich mich entschieden, weil sichin diesem Beruf mein technisches Interesse mit dem betriebswirtschaftlichen Aspekt sehr gut verbinden lassen.

Den ersten Monat meiner Ausbildungszeit habe ich im Lager verbracht, wobei ich je eine Woche hatte, um die Tätigkeiten des Zentrallagers, des Wareneingangs, der Expedition und der Retoure kennen zu lernen. Im Anschluss half ich in der Disposition und im Zentraleinkauf bei Aufgaben wie beispielsweise Auftragsbestätigungen, Lieferanmahnungen und Bestellvorschlaglisten zu bearbeiten.

In der Bürotechnik habe ich zum Beispiel gelernt, wie man Aufträge für kostenlose Toner behandelt und worauf besonders zu achten ist. Einer meiner zentralen Aufgaben in der Bürotechnik war es die Zählerstände unserer Leasinggeräte nachzufragen, bei den Kunden, die sie uns nicht rechtzeitig übermittelt haben. Seit Ende Februar bin ich in der Zeichentechnik, wo ich mich größtenteils mit der Auftragsannahme/Auftragsbearbeitung befasse, als auch mit dem Erstellen von Angeboten, Warenbegleitscheinen und dem Bearbeiten von Servicerechnungen.

Am besten hat mir bisher die „wetec“-Messe in Stuttgart gefallen, weil ich dort Näheres über unsere LFP-Geräte erklärt bekam und tolle Eindrücke gesammelt habe.

Bewertung: 4.72 / 5.00
bei Trusted Shops

Sofortversand
Montag bis Freitag bis 17:00

mehr als 100.000 Artikel
im Sortiment